Drucken

NewsBlog

NewsBlog
Aktuelle Inhalte als RSS-Feed anzeigen

NewsBlog

Dampfgarage NewsBlog

Immer auf dem neusten Stand

 


Veröffentlicht am von

Cyber Dezember - 20% und mehr auf alles

Cyber_December

 

Cyber Dezember  in der Dampfgarage  !

 

Was bei vielen großen Versandhäusern und Shops eine vorweihnachtliche Aktion war , #Blackfriday, #Cyber Monday

habt Ihr bei uns nun den ganzen Dezember in der #Dampfgarage - wir nennen es #Cyber Dezember.

Alle verfügbaren Artikel sind im Dezember mindestens 20% reduziert .

 

Also zugreifen und #Dampfen.

 

Euer Team-Dampfgarage

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

TPD2 Information

TPD2 Informationen

Die TPD wirft schon lange ihre Schatten voraus, ab 20.05.2017 gelten bisherige und neue Regelungen. Die wichtigsten TPD2 Informationen mal hier in aller Kürze. Es geht soweit wir das verstanden haben, übrigens nicht um den Besitz bzw. das Benutzen von Hardware und Liquid`s das geregelt wird, sondern die Herstellung bzw. hauptsächlich den Verkauf. Selbst etwas nicht TPD2 konformes zu Kaufen ( z.B.Hardware aus China) dürfte u.E. kein Problem sein, außer die Waren bleiben dann beim Zoll hängen.

 

Das Werbeverbot

Für uns Konsumenten bedeutet das, mehr nach Produkten suchen, keine Gewinnspiele, Sponsorings, etc. Vor allem aber für die Händler ist das Mist, weil Produkte nicht mehr aktiv beworben werden dürfen. Das gilt dabei für alle Kanäle. Außenwerbung an Shops ist noch erlaubt.

Es ist kein Problem sich privat, in Social-Media Kanälen, etc., übers Dampfen, Geräte etc. zu unterhalten. Das darf nur nicht kommerziell werden!

 

6 Monatige Anmeldefrist

Neue Produkte müssen 6 Monate vorher angemeldet werden, bevor Sie verkauft werden dürfen. Böse Bremse, blöde Sache. Ändert ein Hersteller ein Produkte z.B. aufgrund eines Fehlers, muss das neu angemeldet werden und es dauert wieder, bis es dann auf den Markt darf. Auch bescheuert … wenn z.B. die chinesischen Hersteller ein neues Produkt vorstellen, kommt das hierzulande erst ein halbes Jahr später in die Läden, was die Dampfshop-Betreiber zurecht ärgert. Und natürlich wissen wir hier nicht, welche Produkte tatsächlich auch in den Handel kommen.

 

Liquids, Aromen, Basen und Nikotin

Nachfüllbehälter für nikotinhaltige Flüssigkeiten werden beschränkt auf maximal 10ml, der Nikotingehalt darf nur noch maximal 20mg pro ml betragen. Liquid`s also nur noch in kleinen Flaschen, sofern Nikotin enthalten ist. Das betrifft NICHT 0mg Liquid`s oder Basen bzw. PG/VG ohne Nikotin. 0er Base bekommt ihr ganz locker auch weiterhin in den Shops, bzw. PG und VG auch in der Apotheke.

Zusätzlich sind Bestandteile wie Vitamine, Stimulanzien (z.B. Koffein, Taurin?) und Farbstoffe verboten. Es darf keine „Gesundheit, Fitness, etc.“ suggeriert werden! Ob ihr euer „PinkLemonBerg“ Zuhause mit 2 Tropfen Lebensmittelfarbe Grün färbt, interessiert u.W. keinen.

Aromen werden grundsätzlich mal nicht verboten. Möglicherweise darf aber das eine oder andere Aroma nicht mehr für professionell hergestellte Liquid`s verwendet werden ( bei Nachgewiesener Gesundheitsschädlichkeit). Ob sich der Dampfer aber seine Super-Erdbeere mit Schoko-Vanille-Sahne zuhause aus Lebensmittelaromen anmischt, wird sicher nicht überprüft … wie auch?

 

Tanks mit nur noch 2ml?

Vorbefüllte Systeme, Kartuschen, Einweg e-Zigaretten, Depots -> max. 2ml Füllmenge. Mit den Tanks sieht es da länderspezifisch etwas anders aus. Manche Länder verstehen die TPD2 so, dass auch Tanks auf 2ml beschränkt werden müssen, das ist aber die Minderheit. Andere beschränken die Tankverdampfer nicht. Bei allem was man weiss… das interessiert uns z.Zt. in D. nicht die Bohne!

 

Sicherheit für Behälter und Tanks

Nachfüllbehälter und Tanks müssen auslauf- und bruchsicher sein, zusätzlich eine Kindersicherung haben und Manipulationssicher sein.

 

Akkuträger / Mods / Mechmods

Laut unseren TPD2 Informationen sind die nicht explizit erwähnt, aber in allgemein (Formulierung frei) „Dampfgeräte, deren Bestandteile  und Zubehör“ mit erfasst. Es gibt eine „Anforderung“, dass die Geräte insgesamt eine bei normalem Gebrauch gleichmäßge Nikotinmenge abgeben müssen. Wunderbar, das machen die ja. Genau so, wie wir das wollen !

Die werden durch Warnhinweisen zur Gefährlichkeit von Nikotin definitiv nicht hübscher! Es muss wohl auf jeden Fall drauf: „Dieses Produkt enthält Nikotin: einen Stoff, der sehr stark abhängig macht“. (So ein Schwachsinn!) Zusätzlich ist dem Händler/Hersteller ein Beipackzettel auferlegt, hier sind die Inhalte wohl vorgeschrieben. Die ersten TPD2-10ml Fläschchen mit Beipackzettel in kleinem Schächtelchen oder umgehängtem Mini-Faltblatt sehen wir schon seit längerem.

Es fehlt aktuell für vieles noch an den notwendigen Normen. Solange nicht ganz klar festgelegt ist, was TPD2-Konform A-Z bedeutet, ist hier manches sicher noch schwer zu beurteilen.

Die meisten Verbote und Auflagen gelten also tatsächlich für den Handel, das darf alles einfach sonst nicht über den Ladentisch. Ein nicht TPD2-Konformes Gerät zu besitzen oder noch 100l 48er Bunkerbase im Keller zu haben, ist bei allem was ich weiß keine Straftat und wird auch keine werden!

Eine Straftat ist übrigens dann z.B. der Verkauf von Fälschungen, womit auch kurz erwähnt werden muss, dass die TPD2 ja nicht komplett Müll ist. Wer allerdings Müll, sprich miserable Verpackungen, schlechte Ware, etc. in den Verkehr bringt kann jetzt ganz Offiziell zur Rechenschaft gezogen werden. Es gibt eine vernünftige Produkthaftung und die ganz klare Ansage, dass es sich um e-Zigaretten handelt und NICHT um medizinische Produkte !

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Dark Burner Aroma - in kürze bei uns erhältlich

Um der Vielfalt unseres Aroma Programmes noch atraktiver zu gestalten, werden wir in naher Zeit

auch eine Auswahl von Dark Burner Aromen im Shop anbieten. Wir werden uns dabei aus eine Auswahl

der "besten" Aromen aus den 3 Lienen Classic, Extrem und Premium konzentrieren.

 

Auch weitere Anbieter, sowohl aus Deutschland, aber auch international werden in absehbarer Zeit in unserem

Shop einzug halten um dem stätigen Anspruch nach Auswahl und Geschmacksvielfalt unsere Kunden gerecht

zu werden.

Für Fragen und Wünsch stehen wir Euch gerne imKontaktformular zur Verfügung.

 

Euer Dampfgaragen Team.

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Änderung im Shop Jugendschutzgesetz und Altersverifikation

Gesamten Beitrag lesen: Änderung im Shop Jugendschutzgesetz und Altersverifikation

Stichtag 01.04.2016 ist es soweit – das neue Jugenschutzgesetz, kurz JuSchG tritt in Kraft und betrifft in erster Linie uns Dampfer. In der aktuellen Fassung wurden einige Passagen erweitert oder abgeändert, sodass nun E-Zigaretten, Nachfüllflüssigkeiten und deren Behältnisse gleichwohl ob mit oder ohne Nikotin nicht mehr an Minderjährige vertrieben werden dürfen. Wir haben bereits vorher mittels Geburtsdatenermittlung darauf geachtet, nicht an Jugendliche zu verkaufen, jedoch fordert das Gesetz eine rechtssichere Variante – und zwar in doppelter Stufe.

Wie läuft die Altersverifikation ab?

Das neue Jugendschutz-Gesetz fordert eine sogenannte 2-stufige Altersprüfung. Das bedeutet, dass einmal beim Bestellvorgang selbst das Alter überprüft werden muss und bei der Zustellung des Paketes noch einmal, sodass kein jugendlicher das Paket in Vertretung annehmen kann
.

Online-Verifikation

Bei Dampfgarage.de setzen wir auf den Echtzeitabgleich  durch die Idenfikation des Personalausweises, welcher durch seinen Ident die Möglichkeit bietet, die Volljährigkeit des

Inhabers extern zu ermitteln. Für registitriete Kunden ist diese Prüfung einmalig.

 

Wichtig: Es entstehen Ihnen keine Kosten für diese Prüfung, alle Gebühren übernehmen wir für Sie!

 

Auslieferungs-Verifikation

Auch neu ist, dass wir beim Versand eine spezielle Option bei DHL wählen müssen, und zwar die sogenannte Alterssichtprüfung. Der DHL-Bote kommt also mit unserer Sendung zu Ihnen und entscheidet dann, ob Sie klar als Volljährig erkennbar sind, oder ob womöglich Zweifel bestehen. Sollte zweiteres der Fall sein, so wird Sie der Paketbote freundlich nach einem Dokument fragen, welches Ihr Geburtsdatum enthält um so sicher zu gehen, dass das Paket nicht in die Hände von Minderjährigen gerät. Auch dieser Service ist bereits in unseren Versandkosten mit einkalkuliert und es entstehen keine weiteren Kosten.

 Altersbeschränkung für alle E-Zigaretten Artikel?

Ja, denn um auch für uns auf Nummer sicher zu gehen und der Jugendschutz als sinnvoll zu erachten ist wird unser gesamtes zum Teil schon weitläufiges Sortiment ausschließlich unter der Prüfung des Jugendschutzes verkauft.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

GUTSCHEINCODES

Gesamten Beitrag lesen: GUTSCHEINCODES

Eine neue Rubrik ist nun auf unserer Seite zu finden : GUTSCHEINCODES ! hier findet Ihr aktuelle Codes, die Euren Einkauf bei uns noch atraktiver machen :-) Eine Anleitung wie Ihr die Codes benuzt ist ebenfalls zu finden. Viel Spaß damit

Gesamten Beitrag lesen